Türkei Export

Türkei Export

Am Mittwoch 18.12.13 wurden die ersten Jungrinder für den Türkei Export verladen.


Die Tiere verbringen jetzt noch einen Monat Quarantäne in Zwettel / Niederössterreich bevor sie die weite Reise in den Osten der Türkei antreten.
 
Nach Angaben eines Exportmitarbeiters aus Deutschland kommen die Tiere auf gut geführte, moderne landwirtschaftliche Großbetriebe.
Die Jungrinder erwartet also ein gutes Umfeld und eine gute Betreuung mit entsprechendem Know-how.

Knapp 30 Jungrinder wurden letzte Woche vom Braunviehzuchtverband zusammen mit der türkischen Kommission angekauft. Die Kommission hat besonderen Wert auf gute Milchleistungen in der Abstammung gelegt. Vom Exterieur wurden eher die Tiere mit guter Kondition angekauft. Zu scharfe Rinder waren nicht verkäuflich. Ebenso bei Afterzitzen oder zu langen Klauen gab es keine Kompromisse. Angemeldete Tiere die zwischenzeitlich über 13 Monate alt wurden hat die Kommission abgelehnt.
 
Grundsätzlich waren aber die türkischen Einkäufer sehr beeindruckt von der Viehzucht im Land und es  besteht Aussicht dass im Jänner oder Februar wieder eine Delegation nach Österreich kommt um weitere Tiere zu kaufen.
Auf Grund der veterinären Hürden sind weiterhin eher Jungrinder für Drittlandverkäufe möglich.


Bitte achten Sie auf unsere Homepage!
Wir informieren Sie hier, wenn wieder eine Export im Laufen ist.

Vorarlberger Braunviehzuchtverband


  


Aktuelles:

Versteigerung Vlbg.

MO, 08.01.2018, Dornbirn

1027. Versteigerung

DI, 09.01.2018, Imst KATALOG ONLINE

Versteigerung

MI, 10.01.2018, Rotholz KATALOG ONLINE

1028. Versteigerung

DI, 20.02.2018, Imst

Versteigerung

MI, 21.02.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 12.03.2018, Dornbirn

1029. Versteigerung

DI, 13.03.2018, Imst

Versteigerung

MI, 14.03.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 09.04.2018, Dornbirn

1030. Versteigerung

DI, 10.04.2018, Imst

Versteigerung

MI, 11.04.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 30.04.2018, Dornbirn

Versteigerung

MI, 02.05.2018, Rotholz

1031. Versteigerung

DO, 03.05.2018, Imst

1032. Versteigerung

DI, 22.05.2018, Imst