Tiroler Braunvieh Jungkuhmeisterschaft

Tiroler Braunvieh Jungkuhmeisterschaft

Am Samstag den 19. Februar 2011 findet die Tiroler Braunvieh Jungkuhmeisterschaft , zum Gedenken an Hans Haller, in Stumm statt. Ergebnisse sind Online.

Über tausend  Besucher bestaunten am Samstag den 19. Februar, in der besonderen Kulisse des Gartenbaucenter Kerschdorfer in Stumm im Zillertal, 72 Braunviehkühe in erster und zweiter Laktation.

Die Tiroler Braunvieh Jungkuhmeisterschaft hat sich im Laufe der Zeit zu einem Höhepunkt und zu einem waren Publikumsmagnet entwickelt, denn es waren nicht nur Besucher aus Tirol sondern auch aus anderen Bundesländern und aus dem benachbarten Ausland anwesend.

Braunvieh - Top Qualität
Den Besuchern wurden Braunviehkühe präsentiert, die durch ihre gute körperliche Entwicklung, ihre Leistungsbereitschaft und durch ausgezeichnete Euterqualität überzeugten. Besonders hervorzuheben ist diese Tatsache, da alle Tiere ohne Vorselektion durch eine Auswahlkommission zu dieser Schau zugelassen wurden. Die Tiroler Braunviehzüchterinnen und Braunviehzüchter bewiesen damit einmal mehr, dass Erfolg kein Zufall ist und dass sich die Tiroler Braunviehzucht auf dem richtigen Weg befindet.

 

Die Sieger
Der renommierte Preisrichter Andreas Walser aus der Schweiz, der schon viele internationale Schauen gerichtethat, war nicht zu beneiden denn er hatte keine leichte Aufgabe aus den 72 ausgestellten Braunviehkühen die Gruppensieger und weiterführend den Gesamtsieger dieser Schau zu küren, da alle vorgestellten Tiere qualitativhochwertig waren und keine Wünsche offen ließen.

Den Gesamtsieg und den Gesamteutersieg der Tiroler Braunvieh Jungkuhmeisterschaft erreichte in einem Herzschlagfinale welches spannender nicht sein konnte die Jolden Tochter Jola aus dem Braunviehzuchtbetrieb von Hubert Egger aus Weerberg.


Im Gedenken
In diesem Jahr wurde die Tiroler Jungkuhmeisterschaft dem Gedenken an Hans Haller gewidmet und der Reinerlös dieser Ausstellung wird der Krebshilfe Tirol zur Verfügung gestellt.

Der Tiroler Braunviehzuchtverband möchte dem Organisationskomitee für diese gelungene Ausstellung danken und gratulieren

 

Hier finden sie die Ergebnislisten

 

Die Gruppensiegerfotos:

 

 

EBS Alina V: Tunsi, Eberharter Brown Swiss, Zellberg

 

Trentina V: Tau, Egger Hubert, Weerberg

 

 

 EBS Astana V: Jolden, Eberharter Brown Swiss, Zellberg

 

BSGK Janine V: Wurl, Klocker Stefan, Hart im Z

 

  

 Mona V: Willi, Hanser Margret, Pankrazberg

 

AT 536500216 V: Mercury, Schwemmberger Michael,  Aldrans

 

 

Regula V: Speer, Schmid Josef jun., Umhausen

 

 

 Glück V: Parat, Schneeberger Hansjörg, Mayrhofen

 

 

 Champion und Euterchampion: Jola V: Jolden Egger Hubert,  Weerberg

 

Die Euterchampions:

mitte: Jola V: Jolden Egger Hubert, Weerberg

rechts: Sandra V: Jolden Kuen Heinz, Rietz

links: Helena V: Denver Egger Hubert, Weerberg


Aktuelles:

Versteigerung

MI, 02.05.2018, Rotholz KATALOG ONLINE

1031. Versteigerung

DO, 03.05.2018, Imst KATALOG ONLINE

1032. Versteigerung

DI, 22.05.2018, Imst

Versteigerung

MI, 23.05.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 27.08.2018

1033. Versteigerung

DI, 28.08.2018, Imst

Versteigerung

MI, 29.08.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 17.09.2018

1034. Versteigerung

DI, 18.09.2018 Imst

Versteigerung

MI, 19.09.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 08.10.2018 Dornbirn

1035. Versteigerung

DI, 09.10.2018, Imst

Versteigerung

MI, 10.10.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 22.10.2018, Dornbirn

1036. Versteigerung

DI, 23.10.2018, Imst