Spatenstich für neue Samendepotstelle in Rotholz

Spatenstich für neue Samendepotstelle in Rotholz

Am 11. Juli fand in Rotholz der Spatenstich für die neue Samendepotstelle in Rotholz statt.

Diese wird auf dem ehemaligen Gelände der Schweinebesamungsanstalt errichtet. Für alle Beteiligten – an der Spitze LH-Stv. ÖR. Toni Steixner, Präsident Ing. Josef Hechenberger, Klubobmann LT.-Abg. Josef Geisler, TZ.-Direktor DI. Rudolf Hußl und die Obmänner der Rinderzuchtverbande – war dieser Akt ein Grund zur Freude, wird doch die Samendepotstelle den modernsten Anforderungen entsprechen und somit eine wesentliche Serviceeinrichtung für die Tiroler Tierzucht. Grund für die Neuerrichtung der Samendepotstelle waren aufgrund einer EU-Kontrolle vorgeschriebene notwendige Investitionen in der Besamungsanstalt Birkenberg und strategische Überlegungen hinsichtlich Eigentümerverhältnisse und Entwicklungen auf dem Spermamarkt. Die Besamungsstation Birkenberg wird mit Jahresende geschlossen. Deshalb ist der Zeitdruck für die Errichtung der neuen Samendepotstelle in Rotholz enorm, welche ab Herbst 2011 in Betrieb geht. Die Absamung der Stiere des Tirol Braunviehzuchtverbandes (Brown Swiss und Original Braunvieh.) wird in der Station der Alpengenetik in Memmingen durchgeführt.

 


Aktuelles:

Versteigerung

MI, 02.05.2018, Rotholz KATALOG ONLINE

1031. Versteigerung

DO, 03.05.2018, Imst KATALOG ONLINE

1032. Versteigerung

DI, 22.05.2018, Imst

Versteigerung

MI, 23.05.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 27.08.2018

1033. Versteigerung

DI, 28.08.2018, Imst

Versteigerung

MI, 29.08.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 17.09.2018

1034. Versteigerung

DI, 18.09.2018 Imst

Versteigerung

MI, 19.09.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 08.10.2018 Dornbirn

1035. Versteigerung

DI, 09.10.2018, Imst

Versteigerung

MI, 10.10.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 22.10.2018, Dornbirn

1036. Versteigerung

DI, 23.10.2018, Imst