Preisniveau unverändert

Preisniveau unverändert

631. Absatzveranstaltung für Stiere und weibliche Rinder am 17. Jänner 2011

Die erste Versteigerung 2011 brachte ein leichtes Plus von EUR 10,– gegenüber der letzten Versteigerung im Dezember.

Steigern konnten sich die trockenen Kühe und die Kalbinnen, die in guter Verkaufskondition waren. Preiseinbußen gab es bei den Kühen in Milch, wo die Leistungshöhe nicht mehr an die Dezember-Versteigerung heranreichte.
Kühe mit Leistungen über 27 Kilogramm wären auf dem italienischen Markt gefragt. Die Lieferanten an Parmesankäsereien erhalten derzeit 65 Cent pro Kilogramm Milch und die Produzenten sind auch bereit, entsprechende Preise zu zahlen.

Auch auf dieser Versteigerung zahlte ein italienischer Landwirt für vier Kühe, die ihm entsprechen, Preise über EUR 2.000,–! Die Leistung muss stimmen.

Die teuerste Kuh war eine Denver-Tochter von Heinz Blum mit einer Einsatzleistung von 27 Kilogramm, die um EUR 2.320,– von einem italienischen Landwirt gesteigert wurde.

Die teuerste Kalbin war eine Trump-Tochter von Christoph Burtscher, die um EUR 1.840,– ebenfalls nach Italien verkauft wurde.
Trotz des großen Angebotes konnten die Zuchtkälber gut vermarktet werden. Der Durchschnittspreis lag leicht unter dem Vorjahresniveau, trotzdem konnten einige Kälber Preise über EUR 600,– erzielen.



Stiermarkt

Das Stierangebot war gut und alle HB-Stiere konnten verkauft werden. Das Preisniveau lag rund EUR 200,– unter dem vom Vorjahr, obwohl zwei Stiere für die Besamung angekauft wurden. Export Türkei

Derzeit werden von der ARGE Braunvieh fieberhaft Tiere für den Export in die Türkei gesucht. Der Export erfolgt über zwei österreichische Firmen. Vor allem kleinträchtige Tiere ab vier Monaten Trächtigkeit sind gefragt. Die Ankaufspreise liegen zwischen EUR 1.300,– und EUR 1.500,–.

Meldungen  beim Vorarlberger Braunviehzuchtverband unter T 05574/42368.


 Æ  17. 01. 2011

 +/- 6. 12. 2010

10 Kühe trocken

€ 1.228,-

€ +    46,-

39 Kühe in Milch

€ 1.472,-

€ -   171,-

42 Kalbinnen

€ 1.347,-

€ +    55,-

  1 Jungkalbin

€ 2.080,-

45 Kälber

   490,-

€ -     21,-

Andere Rassen:

2 Holstein-Kühe

€ 2.030,-

€ +  964,-

1 Holstein-Nutztier

    400,-

1 Fleckvieh-Kalb

    440,-

2 Fleckvieh-Nutztiere

€ 1.440,-

Kühe

€ 900,- bis

€ 2.380,-

Kalbinnen

€ 800,- bis

€ 1.840,-

Verkaufsrichtung:

69 % Export

31 % Inland

     

Stiere

Æ  17. 1. 2011

+/- 12. 11 .2010

13 HB-Stiere

€ 1.332,-

€ -   198,-



 


Aktuelles:

Versteigerung

MI, 10.10.2018 Rotholz

BV Stammtisch Zillertal

FR, 12.10.2018, Mayrhofen

Versteigerung Vlbg.

MO, 22.10.2018, Dornbirn

1036. Versteigerung

DI, 23.10.2018, Imst

Versteigerung

MI, 24.10.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 05.11.2018, Dornbirn

1037. Versteigerung

DI, 06.11.2018 Imst

Versteigerung Vlbg.

MO, 10.11.2018, Dornbirn Stiere und Championat

1038. Versteigerung

DI, 20.11.2018, Imst

Versteigerung

MI, 21.11.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 03.12.2018, Dornbirn

1039. Versteigerung

DI, 04.12.2018 Imst

Versteigerung

MI, 05.12.2018 Rotholz

Die Winterversammlungen stehen vor der Tür!

Braunvieh Bezirksversammlung besuchen und TGD Weiterbildungsstunde sichern!