Preise weiter gefallen

Preise weiter gefallen

693. Absatzveranstaltung für weibliche Rinder am 24. Oktober 2016

Das Angebot war mit rund 20 Kühen und 60 Kalbinnen sehr gering. Die Nachfrage aus dem Inland war fast nicht vorhanden und die Qualität ließ über weite Strecken einige Wünsche offen.
Die teuerste Kuh, eine AG Vapiano-Tochter von Josef Neßler, Braz, mit 28 Kilogramm Tagesmilch wurde um EUR 1.780,- (netto) von der Firma Fuchs ersteigert.
Die teuerste Kalbin, eine Joker-Tochter von Andreas Meusburger, Großdorf, wurde um EUR 2.040,- (netto) von Manuel Barwart, Röns angekauft.
  
 


Aktuelles:

Versteigerung Vlbg.

MO, 04.12.2017, Dornbirn

1026. Versteigerung

DI, 05.12.2017, Imst

Versteigerung Vlbg.

MO, 08.01.2018, Dornbirn

Versteigerung

MI, 06.12.2017, Rotholz

1027. Versteigerung

DI, 09.01.2018, Imst

Versteigerung

MI, 10.01.2018, Rotholz

1028. Versteigerung

DI, 20.02.2018, Imst

Versteigerung

MI, 21.02.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 12.03.2018, Dornbirn

1029. Versteigerung

DI, 13.03.2018, Imst

Versteigerung

MI, 14.03.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 09.04.2018, Dornbirn

1030. Versteigerung

DI, 10.04.2018, Imst

Versteigerung

MI, 11.04.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 30.04.2018, Dornbirn