Info zum Österreichischer Milchmarkt:

Info zum Österreichischer Milchmarkt:

Infos über Milchanlieferung, Export und neue Märkte.

Milchanlieferung bleibt konstant hoch:

In der 17. Dekade (11.06. – 20.06.2014) wurden 86.120 t Milch angeliefert. Somit folgt die Milchanlieferung dem saisonalen Verlauf, jedoch wurde zum Vorjahreszeitraum die Anlieferung um 5,1% übertroffen.
Erzeugermilchpreis weiterhin rückläufig: Nach der Abschwächung des Erzeugermilchpreises (4,2%Fett, 3,4% Eiweiß) von März auf April ist auch im Mai der Erzeugermilchpreis rückläufig. Molkereien und Käsereien zahlten an Österreichs Landwirte 39,92 Cent/kg. Damit lag man erstmals wieder seit Oktober 2013 unter der 40 Cent Marke. Für Biomilch (4,2%Fett, 3,4% Eiweiß) wurde man im Mai mit 46,28 Cent/kg entlohnt und verzeichnete damit ebenfalls einen Rückgang um 1,6%.

 


Agrarminister erwartet steigende Exporte der Milchwirtschaft:

Österreichs Agrarminister Andrä Rupprechter rechnet mit weiter wachsenden Ausfuhren der Milchwirtschaft. Seit 1995 hat sich die Österreichische Export von Milchprodukten bereits versechsfacht und die Tendenz zeigt weiterhin nach oben. Demnach konnten die landeseigenen Produzenten in den vergangenen Jahren insbesondere in den Bereich gentechnikfreie Erzeugung, Bio – Produkte, regionale Produkte und Heumilch punkten. Wie das Bundesministerium für Land - und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) weiters mitteilte, wird die Wertschöpfung der österreichischen Milchwirtschaft durch den Export von Milchprodukten wesentlich gesteigert.


Etwa ein Drittel des Exports bei Milchprodukten geht an den wichtigsten Handelspartner Deutschland, beim Käse ist es mittlerweile fast die Hälfte. Aber auch nicht EU- Länder wie China, Russland, Libyen und die arabische Emirate tragen zu einer positiven Handelsbilanz im Milchbereich bei.

 


Exportsteigerung vor allem in arabische Länder:

Im vergangenen Jahr konnte die österreichische Milchwirtschaft vor allem bei Lieferungen von Molkereiprodukten in den arabischen Raum einen deutlichen Zuwachs von knapp 30 % verzeichnen. Österreichische Milcherzeugnisse sind im Jahr 2013 mit einem Umsatz von 33 Millionen Euro nach der Produktgruppe Fruchtsäfte mittlerweile der zweitwichtigste Sektor bei den Agrar- und Lebensmittelexporten.


Aktuelles:

Versteigerung Vlbg.

MO, 27.08.2018

1033. Versteigerung

DI, 28.08.2018, Imst

Versteigerung

MI, 29.08.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 17.09.2018

1034. Versteigerung

DI, 18.09.2018 Imst

Versteigerung

MI, 19.09.2018 Rotholz

Talausstellung Längenfeld

SO, 7.10.2018, Längenfeld

Wipptal Classic

SO, 7.10.2018, Navis

Versteigerung Vlbg.

MO, 08.10.2018 Dornbirn

1035. Versteigerung

DI, 09.10.2018, Imst

Versteigerung

MI, 10.10.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 22.10.2018, Dornbirn

1036. Versteigerung

DI, 23.10.2018, Imst

Versteigerung

MI, 24.10.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 05.11.2018, Dornbirn