Guter Start mit guter Qualität

Guter Start mit guter Qualität

668. Absatzveranstaltung für weibliche Rinder am 01. September 2014 in Dornbirn Schoren


Ein großes und überwiegend qualitativ gutes Angebot von über 70 Kalbinnen fand rege Nachfrage von Seiten der italienischen Einkäufer.
 
Mit einem Plus von fast EUR 200,- trugen sie wesentlich zum guten Ergebnis bei.Das Angebot an Kühen war gering, wobei die trockenen Kühe noch einen guten Preis erzielten. In der Qualität äußerst schwache Alpkühe mussten deutliche Preiseinbußen hinnehmen.
 
Die wenigen Jungkalbinnen und Zuchtkälber konnten sehr gut verkauft werden. Die teuerste Kuh war eine Glenn-Tochter von Christoph Bertsch, Bludenz, die um EUR 2.100,- (netto) von Ambros Moosbrugger, Sibratsgfäll ersteigert wurde.
 
Die teuerste Kalbin wurde von Erich Mangeng, Silbertal, verkauft. Die wunderschöne Payoff-Tochter wurde um EUR 2.940,- (netto) von Paul Jakob, Hittisau, gekauft.
Der Inlandsanteil lag bei den Kühen bei knapp 60 Prozent, bei den Kalbinnen dagegen bei knapp über fünf Prozent!

 

                                                            Æ 01.09.2014           +/- 05.05.2014                           

 

    7 Kühe trocken                                   € 1.606,-                      +  306,-

    7 Erstmelken                                      € 1.506,-                     +      7,-

    3 Mehrkalbskühe                               € 1.433,-                     -     66,-

  72 Kalbinnen                                        € 1.718,-                      +  183,-                                          

    5 Jungkalbinnnen                                   864,-                     +   373,-

    3 Kälber                                                  487,-                   

 

               

Andere Rassen:

 

  1 Holstein-Kalb                              750,-                                

  1 Holstein-Kuh trocken              € 1.360,-                                

  1 Holstein-Erstmelken                € 1.720,-                                                

  1 Holstein-Mehrkalbskuh           € 1.420,-                                               

  6 Holstein-Kalbinnen                  € 1.527,-                                               

 

 

Nutztiere:

  21 Nutztiere                                € 1.124,-                                               

                                    

                                                                                                                                              

 

Kühe                               1.220,-  bis   2.100,-                                                              

Kalbinnen                        1.180,-  bis   2.940,-                                                                                              

Nutztiere                             520,- bis    2.360,-

 

 

Verkaufsrichtung:

84 % Export

16 % Inland

 

Autor LK


 


Aktuelles:

Versteigerung

MI, 10.10.2018 Rotholz

BV Stammtisch Zillertal

FR, 12.10.2018, Mayrhofen

Versteigerung Vlbg.

MO, 22.10.2018, Dornbirn

1036. Versteigerung

DI, 23.10.2018, Imst

Versteigerung

MI, 24.10.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 05.11.2018, Dornbirn

1037. Versteigerung

DI, 06.11.2018 Imst

Versteigerung Vlbg.

MO, 10.11.2018, Dornbirn Stiere und Championat

1038. Versteigerung

DI, 20.11.2018, Imst

Versteigerung

MI, 21.11.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 03.12.2018, Dornbirn

1039. Versteigerung

DI, 04.12.2018 Imst

Versteigerung

MI, 05.12.2018 Rotholz

Die Winterversammlungen stehen vor der Tür!

Braunvieh Bezirksversammlung besuchen und TGD Weiterbildungsstunde sichern!