Gute Qualität, schwacher Preis

Gute Qualität, schwacher Preis

709. Absatzveranstaltung für weibliche Zuchttiere und Stiere am 09. April 2018

Trotz überwiegend guter Verkaufskondition konnten auf der letzten Versteigerung keine zufriedenstellende Preise erzielt werden. 

Das Angebot war sehr gering, aber auch die Inlandsnachfrage lag mit 11 Prozent weit unter dem Durchschnitt. So wurden auch die teuersten Tiere diesmal ausschließlich vom Viehhandel ersteigert.

Die BV-Kalbin von der Personengemeinschaft Feurstein/Meusburger aus Schwarzach ging um EUR 1.540,- (netto) an die Fa. Fuchs. Die HF-Kalbin von Siegfried Witwer aus Bürs wurde um EUR 1.560,- von der Fa. Schwaninger ersteigert. 

Die teuerste Kuh, die HF-Frost Tochter von Christoph Burtscher, Nüziders, wurde um EUR 1.660,- (netto) an die Fa. Felder verkauft.
  
  


Aktuelles:

Versteigerung Vlbg.

MO, 07.01.2019, Dornbirn

Versteigerung Imst

DI, 08.01.2019, Imst

Versteigerung Rotholz

MI, 30.01.2019, Rotholz

Versteigerung Rotholz

MI, 09.01.2019, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 18.02.2019, Dornbirn

Versteigerung Imst

DI, 19.02.2019, Imst

Versteigerung Rotholz

Mittwoch, 20.02.2019, Rotholz

Versteigerung Imst

MI, 12.03.2019, Imst

Versteigerung Rotholz

MI, 13.03.2019, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 01.04.2019, Dornbirn

Versteigerung Imst

DI, 02.04.2019, Imst

Versteigerung Rotholz

MI, 03.04.2019, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 06.05.2019, Dornbirn

Versteigerung Imst

DI, 07.05.2019, Imst

Versteigerung Rotholz

MI, 08.05.2019, Rotholz