Gute Qualität, gute Preise

Gute Qualität, gute Preise

688. Absatzveranstaltung für weibliche Rinder und Stiere am 11. April 2016

Wegen des guten Frühlingswetters waren die Sitzreihen auf der letzten Versteigerung nur schwach besetzt. Die Qualität der aufgetriebenen Tiere war hervorragend und so konnten sich die meisten Verkäufer über einen durchschnittlichen Preisanstieg von EUR 133,- freuen.
Nur 15 Tiere wurden wegen des nicht zufriedenstellenden Preisangebotes nicht abgegeben.
Vor allem die frischmelk Kühe und die Kalbinnen machten einen deutlichen Preissprung.
Die teuerste Holstein-Kuh, eine Ladd Red Tochter von Erich Frick aus Sulz, wurde um netto EUR 2.000,- von Martin Mätzler, Andelsbuch gekauft. Die teuerste Braunvieh-Kuh, eine Vivid Tochter von Edwin Wohlgenannt, Altach, wurde von der LVV um netto EUR 1.900,- für den Export ersteigert. Die teuerste Kalbin, eine Vigor Tochter von Jodok Alois Köß, Egg, wurde um netto EUR 1.940,- von Paul Jakob aus Hittisau angekauft.
  
 


Aktuelles:

Versteigerung

MI, 10.10.2018 Rotholz

BV Stammtisch Zillertal

FR, 12.10.2018, Mayrhofen

Versteigerung Vlbg.

MO, 22.10.2018, Dornbirn

1036. Versteigerung

DI, 23.10.2018, Imst

Versteigerung

MI, 24.10.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 05.11.2018, Dornbirn

1037. Versteigerung

DI, 06.11.2018 Imst

Versteigerung Vlbg.

MO, 10.11.2018, Dornbirn Stiere und Championat

1038. Versteigerung

DI, 20.11.2018, Imst

Versteigerung

MI, 21.11.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 03.12.2018, Dornbirn

1039. Versteigerung

DI, 04.12.2018 Imst

Versteigerung

MI, 05.12.2018 Rotholz

Die Winterversammlungen stehen vor der Tür!

Braunvieh Bezirksversammlung besuchen und TGD Weiterbildungsstunde sichern!