Entscheidung fällt in kürze

Entscheidung fällt in kürze

Vorbereitungen für Großevent laufen auf Hochtouren. Vorselektion für die größte und wichtigste Schau Österreichs geht in die heiße Phase.

Die Vorbereitungen für die Schau des Jahres 2011, laufen bereits auf Hochtouren. Neben den organisatorischen Vorbereitungen Rund um das Agrarzentrum wo diese „Schau der Schauen“ abgehalten wird, wird nun auch in den nächsten Tagen die Entscheidung gefällt welche Tiere aus Tirol am 2. und 3. April um den begehrten Titel der Bundessiegerinnen in Rennen gehen. Qualität überragend

 

Die Auswahlkommission bestehend aus :

ARGE Braunvieh Obmann Hans Mair und dem Obmann des Tiroler Braunviehzuchtverbandes Thomas Schweigl ist in ihrer Aufgabe die Schönsten der Schönen für diese Schau zu nominieren nicht zu beneiden, denn die Qualität der vorgestellten Tiere ist nicht nur sehr gut sondern überragend. Alle vorgestellten Tiere der verschiedensten Kategorien überzeugen durch Exterieur und Leistung und verkörpern alle Vorteile der Rasse Braunvieh in sich. Somit wird die Bundes Braunviehschau 2011 qualitativ sicherlich eine der besten Schauen die es in dieser Form in Österreich und darüber hinaus gegeben hat.

 

Interesse enorm

Das Interesse für diese Schau war schon im Vorfeld enorm. Fast 500 Meldungen für diese Bundesschau, allein aus Tirol, sind im Büro des Tiroler Braunviehzuchtverbandes eingegangen. In den Stallungen des Agrarzentrums West in Imst werden bei der Bundesschau die 300 schönsten Braunviehtiere aus sechs Bundesländern, dies ist neben Tirol, Vorarlberg, Ober- und Niederösterreich, die Steiermark und Kärnten, ausgestellt und präsentiert.

 

100 Tiere aus Tirol

Die Startplätze für diese Schau sind sehr begrenzt nur ca. 20% der gemeldeten Tiere werden für diese Schau, die von einigen Züchtern wegen dem hohen Qualitätsniveau den Beinamen „die Streif der Rinderzucht“ erhalten hat, zugelassen. Dabei zählt neben einem gewissen Leistungsniveau natürlich vor allem das Exterieur. Ca. 100 Tiere aus ganz Tirol gehen am 2. und 3. April 2011 im Agrarzentrum West in Imst ins Rennen um den begehrten Titel des Bundes Braunviehchampion 2011 in den verschiedenen Kategorien. Dabei sind alle Tiere die bei dieser Schau Teilnehmen dürfen bereits Siegerinnen.

 

das Programm

Die Besucher erwartet ein wahres Volksfest im Agrarzentrum, denn schon im Vorfeld der Bundesschau am 1. April wird der letzte Abschnitt des Agrarzentrums in Imst, das Lagerhaus, feierlich seiner Bestimmung übergeben. Dann am Samstag den 2. April wird die Schau des Jahres um 19 Uhr mit dem Einzug der Bundesländer feierlich eröffnet in spannenden Gruppenentscheidungen werden die schönsten Kalbinnen dieser Schau gekürt. Eigentlicher Höhepunkt ist dann der Sonntag wo die schönsten Braunviehkühe aus ganz Österreich um den Titel „Bundessiegerin 2011“ in den verschiedensten Kategorien kämpfen.

 


Aktuelles:

Versteigerung Vlbg.

MO, 27.08.2018

1033. Versteigerung

DI, 28.08.2018, Imst

Versteigerung

MI, 29.08.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 17.09.2018

1034. Versteigerung

DI, 18.09.2018 Imst

Versteigerung

MI, 19.09.2018 Rotholz

Talausstellung Längenfeld

SO, 7.10.2018, Längenfeld

Wipptal Classic

SO, 7.10.2018, Navis

Versteigerung Vlbg.

MO, 08.10.2018 Dornbirn

1035. Versteigerung

DI, 09.10.2018, Imst

Versteigerung

MI, 10.10.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 22.10.2018, Dornbirn

1036. Versteigerung

DI, 23.10.2018, Imst

Versteigerung

MI, 24.10.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 05.11.2018, Dornbirn