Alpengenetik-Stier sorgt für Höchstpreis

Alpengenetik-Stier sorgt für Höchstpreis

Am 29. November fand die Eliteversteigerung des Südtiroler Braunviehzuchtverbandes in Bozen statt.

Bei der Eliteversteigerung des Südtiroler Braunviehzuchtverbandes am 29. November in Bozen gab es 40 Verkaufslose der Extraklasse. Davon sechs Jungkühe, eine Zweitmelkkuh, ein Stier, 19 trächtige Kälbinnen, neun Jungrinder, zwei Jerseytiere und zwei Embryonen.

 

 

Die AG Voice-Tochter DANI, geboren am 5. Dezember 2012, von Christian Huber aus Galtür erzielte einen Preis in Höhe von 3980 Euro. Der Vater der Kalbin ist einer der höchsten genomischen Vererber Österreichs. Die Mutter ist eine Joldentochter mit einem extrem hohen Fettgehalt.

 

DANI von Christian Huber aus Galtür.

 

 

Das Payssli Jungrind AT 213250222 von Georg Wassermann aus Wenns weiß mit höchsten Leistungen zu überzeugen und wurde dementsprechend hoch bewertet. Das Jungrind, geboren am 20. Juli 2013, erzielte bei der Versteigerung einen Preis in Höhe von 3916 Euro.

 

Das Payssli Jungrind AT 213250222 von Georg Wassermann aus Wenns.


Aktuelles:

Versteigerung Vlbg.

MO, 08.01.2018, Dornbirn

1027. Versteigerung

DI, 09.01.2018, Imst KATALOG ONLINE

Versteigerung

MI, 10.01.2018, Rotholz KATALOG ONLINE

1028. Versteigerung

DI, 20.02.2018, Imst

Versteigerung

MI, 21.02.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 12.03.2018, Dornbirn

1029. Versteigerung

DI, 13.03.2018, Imst

Versteigerung

MI, 14.03.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 09.04.2018, Dornbirn

1030. Versteigerung

DI, 10.04.2018, Imst

Versteigerung

MI, 11.04.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 30.04.2018, Dornbirn

Versteigerung

MI, 02.05.2018, Rotholz

1031. Versteigerung

DO, 03.05.2018, Imst

1032. Versteigerung

DI, 22.05.2018, Imst