Braunviehzüchterabend in Niederösterreich

Braunviehzüchterabend in Niederösterreich

Die niederösterreichischen Braunviehzüchter- eine eingeschworene Züchterfamilie

Dies zeigte sich am Dienstag, den 22. Juni 2010, beim diesjährigen Braunviehzüchterabend mit Stierpräsentation und integrierter Anpaarungsempfehlung am Betrieb Monika und Johann Lindner, vulgo Schoberau, Groß Prolling 37, 3341 Ybbsitz, sehr eindrucksvoll. Gut 90 Braunviehzüchter, darunter sehr viele Jungzüchter und Freunde der braunen Kuh sind der Einladung gefolgt und konnten um ca. 19.00 Uhr durch den Hausherrn Johann Lindner mit einem Stamperl Schnaps begrüßt werden.

 

 

 

Das enorme Interesse an der Eiweißrasse NR 1 war sehr beeindruckend und lässt, in der heutigen doch unsicheren Zeit, optimistisch in die Braunviehzukunft blicken. Johann Lindner präsentierte seinen Betreib und schilderte kurz seine Zuchtphilosophie und die Zielsetzungen für die kommende Zeit. Er bestätigte eindeutig die Stärken der Rasse Braunvieh und ist überzeugt, dass den Anforderungen der Zukunft die braune Kuh entschiedene Vorteile mit sich bringt. Dabei wurden unter anderem die Inhaltstoffe, vor allem dass enge Fett – Eiweiß Verhältnis, die Langlebigkeit und die guten Fundamente genannt. Nach der Begrüßung wurde der Betrieb besichtigt und im Stall einige interessante Kühe, auch Stiermütter, wie Pronto Lovely, Mutter des Teststieres WISCONSIN, Pat Kira, Mutter des Teststieres WYOMING und Pretator Lopez, um nur einige zu nennen, gezeigt.

 

 

 

Nach diesem ausführlichen Rundgang am Betrieb folgte im Züchterstüberl der Familie eine Präsentation der aktuellen Braunviehstiere durch Zuchtberater Ing. Manfred Wagner. Unter dem Motto: „Vielfalt erleben – Vielfalt nützen“ wurden die einzelnen Vererber ausführlich besprochen und gleichzeitig sehr nützliche Tipps zur richtigen Anpaarung gegeben. Da zu einem solchen Braunviehabend neben der fachlichen Information auch das gemütliche nicht zu kurz kommen soll, half die gesamte Familie Lindner zusammen und versorgte die Besucher mit köstlich gegrilltem Fleisch und Würstel vom selbst gebauten Holzofengrill. Mit Kaffee und von den Braunviehzüchterinnen mitgebrachter Mehlspeise konnte der sehr gelungene Braunviehabend perfekt abgerundet werden.
Der Nö. Genetik Rinderzuchtverband, Sektion Braunvieh möchte sich bei der Familie Lindner, für die Präsentation ihres Betriebes und bei den Braunviehzüchtern Jung und Alt für diesen sehr gelungenen und gemütlichen Abend herzlich bedanken. Die niederösterreichischen Braunviehzüchter wissen halt, wie man auch in der heutigen schnelllebigen Zeit, Arbeit und Gemütlichkeit perfekt verbindet.

 

Ing. Manfred Wagner
Nö. Genetik, Sektion Braunvieh
Montag, den 28. Juni 2010


Aktuelles:

Versteigerung Vlbg.

MO, 27.08.2018

1033. Versteigerung

DI, 28.08.2018, Imst

Versteigerung

MI, 29.08.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 17.09.2018

1034. Versteigerung

DI, 18.09.2018 Imst

Versteigerung

MI, 19.09.2018 Rotholz

Talausstellung Längenfeld

SO, 7.10.2018, Längenfeld

Wipptal Classic

SO, 7.10.2018, Navis

Versteigerung Vlbg.

MO, 08.10.2018 Dornbirn

1035. Versteigerung

DI, 09.10.2018, Imst

Versteigerung

MI, 10.10.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 22.10.2018, Dornbirn

1036. Versteigerung

DI, 23.10.2018, Imst

Versteigerung

MI, 24.10.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 05.11.2018, Dornbirn