Braunviehspektakel in der Berglandhalle

Braunviehspektakel in der Berglandhalle

7. NÖ Genetik Schau in der Berglandhalle

Braunvieh Konkurrenz


In der ersten Gruppe der Braunvieh Jungkühe ging der Sieg an die mit einem starken Seitenbild ausgestattete BROOKINGS – Tochter SINDI vom Betrieb Neuhauser aus Kirnberg. Auf dem zweiten Platz folgte ihr die sehr euterstarke AG ESPENAU – Tochter SALI vom Betrieb Fahrngruber-Biernbaum aus Texingtal.


Eindeutige Gruppensiegerin für den Preisrichter war bei den Zweitkalbskühen die GS PEPONE – Tochter DIAMANT von der Familie Schagerl aus Ybbs. Sie präsentierte sich in der Bewegung sehr harmonisch und überzeugte mit ihrem korrekten Fundament. Zweite in der Gruppe wurde die euterstarke ZASTER – Tochter VENUS vom Betrieb Litzellachner aus Biberbach.

Junior Champion


Das Siegesduo der Jungkühe setzte sich auch im ersten großen Finale der Braunviehkonkurrenz durch. Junior Champion wurde aufgrund ihrer Typstärke SINDI von der Familie Neuhauser, vor der euterstarken SALI vom Betrieb Fahrngruber-Biernbau.

 



Senior Champion


Unheimlich stark besetzt waren die nächsten beiden Braunviehgruppen. Sicherlich ein Beweis für die tolle Zuchtarbeit, welche die Braunviehzüchter in Niederösterreich tagtäglich leisten. In der Gruppe der Kühe mit drei Abkalbungen konnte die bekannte GS HUXOY – Tochter LAETITIA nicht nur die Blicke des Preisrichters auf sich ziehen. Die von der Züchterfamilie Tatzberger aus Allhartsberg präsentierte Drittkalbskuh spielte ihre Vorzüge hinsichtlich Körperlange, Körperbreite und dem stark aufgehängten Euter perfekt aus und wurde Gruppensiegerin. Auf den zweiten Platz reihte sich die ausgeglichene GS HARDING – Tochter BEARTIX vom Betrieb Buchinger aus Waidhofen/Ybbs ein.


Bei den Braunviehkühen mit vier und mehr Abkalbungen setzte sich die PAYSSLI – Tochter MONDI vom Betrieb Wagner aus Sonntagberg durch. Die Breite im Becken und im Hintereuter waren ausschlaggebend, um sich vor der EGAL – Tochter ZENTA vom Betrieb Digruber aus Mitterberg am Erlaufsee durchzusetzen. Besonders beeindruckt war der Preisrichter von der Dauerleistungskuh RAMONA vom Besitzer Lackmaier aus Göstling, welche in der 12 Laktation stehend, absolut unverbraucht wirkte.
Im Finale der älteren Kühe konnte den Senior Champion Titel die beeindruckende LAETITIA von der Familie Tatzberger gewinnen. Zum Reserve Champion bestimmte der Preisrichter MONDI vom Betrieb Wagner.

Euter Champion


Die vier Eutersieger der jeweiligen Gruppenentscheidungen lieferten ein starkes Bild ab. In einer knappen Entscheidung setzte sich die Jungkuh SALI aufgrund ihres perfekt aufgehängten und drüsigen Euters durch.

 



Grand Champion Wahl


Bei der Ermittlung des Grand Champions der Rasse Braunvieh standen vier überragende Kühe in der Ringmitte. Nach kurzer Bedenkzeit schritt der überragende Preisrichter Cord Hormann zielstrebig zur GS HUXOY – Tochter LAETITIA von der begeisterten Züchterfamilie Tatzberger. Der Resere Champion Titel ging an die Siegerin der Viertkalbskühe, MONDI.
NÖ Genetik darf sich glücklich schätzen, eine solche Qualität, sowohl hinsichtlich Niveau, als auch Breite auf einer Landesschau präsentieren zu können. Die gesamte Veranstaltung war beste Werbung für die Rassen Holstein und Braunvieh.
Abgerundet wurde diese tolle Veranstaltung mit der Verlosung von einigen wertvollen Sachpreisen. Der dritte Preis war ein wertvolles Braunvieh Zuchtkalb aus einer der besten Kuhfamilien in Niederösterreich, gesponsert von der Firma Invaso und wurde von Johann Wagner aus Euratsfeld gewonnen. Gerhard Kampleitner aus St. Oswald war der glückliche Gewinner des zweiten Preises. Dieser Preis waren Traktorstunden im Wert von 1.500 Euro gesponsert von New Holland Austria. Der Höhepunkt der Verlosung war, als der nagelneue KIA Picanto im Holstein-Design in den Ring einfuhr. Dieser Hauptpreis wurde uns vom Autohaus Zellhofer aus Amstetten zur Verfügung gestellt. Die begnadete Holsteinzüchterin Eva Fromhund aus Ybbs war die glückliche Gewinnerin des Autos. Wir wünschen allen Gewinnern nochmals viel Spaß.


Aktuelles:

Versteigerung Vlbg.

MO, 04.12.2017, Dornbirn

1026. Versteigerung

DI, 05.12.2017, Imst KATALOG ONLINE

Versteigerung Vlbg.

MO, 08.01.2018, Dornbirn

Versteigerung

MI, 06.12.2017, Rotholz KATALOG ONLINE

1027. Versteigerung

DI, 09.01.2018, Imst

Versteigerung

MI, 10.01.2018, Rotholz

1028. Versteigerung

DI, 20.02.2018, Imst

Versteigerung

MI, 21.02.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 12.03.2018, Dornbirn

1029. Versteigerung

DI, 13.03.2018, Imst

Versteigerung

MI, 14.03.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 09.04.2018, Dornbirn

1030. Versteigerung

DI, 10.04.2018, Imst

Versteigerung

MI, 11.04.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 30.04.2018, Dornbirn