9. Jungzüchter Night Grand Prix am 24.01.2015 in Dornbirn-Schoren

9. Jungzüchter Night Grand Prix am 24.01.2015 in Dornbirn-Schoren

Super Stimmung und spitzen Jungkühe

 
 
Am vergangenen Samstag, 24. Jänner 2015 fand der bereits 9. Night Grand Prix des Vorarlberger Braunvieh Jungzüchterclubs in der Schorenhalle in Dornbirn statt.
 
 

Zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland füllten die Plätze der Schorenhalle und genossen die Präsentation der 13 Gruppen mit Jungkühen, die wieder ausschließlich von Jungzüchtern vorgeführt wurden. Als Ehrengäste konnten Landesrat Ing. Erich Schwärzler, Landwirtschaftskammerpräsident
Stadtrat Josef Moosbrugger und Braunviehzuchtverbands-Obmann Rupert Nigsch begrüßt werden. Preisrichter war Roman Niederberger aus der Schweiz mit seinem Ringgirl Ivana.
 
Bereits beim Einlauf der ersten Gruppen war klar, dass es ein spannender Abend wird. Und es war auch so, denn die Qualität der ausgestellten Kühe ließ nichts zu wünschen übrig und auch die Atmosphäre in der vollen Schorenhalle war einzigartig. Im Anschluss an die Rangierung der acht Erstmelkgruppen fanden die Championwahlen mit den Erstmelksiegerinnen statt, wobei die
Stimmung schon so richtig zum Kochen kam.
 
Zur Championkuh bei den Erstmelken wurde Payoff-Tochter „Kimi“ von German Nigsch aus Sonntag und zur Reservechampion die Jongleur-Tochter „BSGN Ireen“ von Josef Nessler aus Braz gewählt. Die Ehrenerwähnung (Honorable Mention) ging an Payssli-Tochter „Bella“ von Helmut Albrecht aus Au. Den Euterchampion-Titel der Erstmelken holte sich Jongleur-Tochter “Ivonn“ von Jodok Alois Bär aus Andelsbuch.
 
 
Bei der Championwahl der Jungkühe mit zwei und drei Abkalbungen war die Stimmung dann nicht mehr zu halten. Bei viel Gänsehautmusik und applaudierendem Publikum wurden die Champions vom Preisrichter Roman Niederberger abgeklatscht.
 
Jongleur-Tochter „Taiga“ von Otmar Winder aus Bildstein sicherte sich den Championtitel vor Jet-Tochter „Jola“ von Sieglinde und Hermann Wachter aus Tschagguns. Euterchampion und Honorable Mention wurde hier Jongleur-Tochter „Wali“ von Georg Nigsch aus Sonntag.
 
 
Der Jungzüchtervorstand bedankt sich nochmals bei allen Ausstellern, Jungzüchtern, freiwilligen Helfern und Sponsoren für das Mitwirken, Mithelfen und die Unterstützung. Ein weiterer Dank gilt natürlich auch den Besuchern – es ist eine Freude, wenn durch euer Mitwirken und Mitfeiern so eine
spitzen Stimmung aufkommt.
  
  
                                                                                Schriftführerin Claudia Greber
  
  
   
Hier zur Reihungsliste
  
  
Zu den Bilder...


Aktuelles:

Versteigerung

MI, 02.05.2018, Rotholz KATALOG ONLINE

1031. Versteigerung

DO, 03.05.2018, Imst KATALOG ONLINE

1032. Versteigerung

DI, 22.05.2018, Imst

Versteigerung

MI, 23.05.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 27.08.2018

1033. Versteigerung

DI, 28.08.2018, Imst

Versteigerung

MI, 29.08.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 17.09.2018

1034. Versteigerung

DI, 18.09.2018 Imst

Versteigerung

MI, 19.09.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 08.10.2018 Dornbirn

1035. Versteigerung

DI, 09.10.2018, Imst

Versteigerung

MI, 10.10.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 22.10.2018, Dornbirn

1036. Versteigerung

DI, 23.10.2018, Imst