626. Absatzveranstaltung für weibliche Rinder am 04. Oktober 2010

626. Absatzveranstaltung für weibliche Rinder am 04. Oktober 2010

Preise unverändert

Aufgrund des wunderbaren Herbstwetters war die Versteigerungshalle nur halb gefüllt. Trotzdem war die Nachfrage sehr gut. Fünf italienische Viehhändler kauften 72 Prozent der Tiere. Bei den Kühen in Milch blieben über 50 Prozent im Inland.

Nur bei den Kälbern war die Preissituation unbefriedigend. So wurden von 16 Kälbern nur fünf abgegeben.

Die teuerste Kuh, eine Prolog-Tochter (Pronto-Sohn) von Imelda Neuhauser, Dalaas, wurde um EUR 1.900,- (netto) von Klaus Nenning, Lingenau ersteigert.
Die teuerste Kalbin, eine Silvio-Tochter von Norbert Stemer, Bartholomäberg, wurde um EUR 2.440,- (netto) von Richard Fuchs, Lingenau gekauft.
Insgesamt konnten vier Zuchtkalbinnen mit einem Preis von über EUR 2.200,- (netto) verkauft werden.




                               

 Æ 04.10.2010

+/- 20.09.2010                  

7 Kühe trocken

€ 1.248,-

€ +      8,-

21 Kühe in Milch

€ 1.345,-

€ +    96,-

59 Kalbinnen

€ 1.462,-

€ +    29,-

5 Jungkalbinnen

    692,-

5 Kälber

    612,-

3 Nutztiere

€ 1.220,-

Andere Rassen:

1 Holstein-Kalbin

  1.520,-

2 Holstein-Nutztiere

  1.330,-

1 Fleckvieh-Nutztier

  1.060,-

Kühe

   800,-  bis

€ 1.900,-

Kalbinnen

   800,-  bis

€ 2.440,-

Verkaufsrichtung:

72 % Export

28 % Inland




Autor LK


Aktuelles:

Versteigerung

MI, 02.05.2018, Rotholz KATALOG ONLINE

1031. Versteigerung

DO, 03.05.2018, Imst KATALOG ONLINE

1032. Versteigerung

DI, 22.05.2018, Imst

Versteigerung

MI, 23.05.2018, Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 27.08.2018

1033. Versteigerung

DI, 28.08.2018, Imst

Versteigerung

MI, 29.08.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 17.09.2018

1034. Versteigerung

DI, 18.09.2018 Imst

Versteigerung

MI, 19.09.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 08.10.2018 Dornbirn

1035. Versteigerung

DI, 09.10.2018, Imst

Versteigerung

MI, 10.10.2018 Rotholz

Versteigerung Vlbg.

MO, 22.10.2018, Dornbirn

1036. Versteigerung

DI, 23.10.2018, Imst